Warum The Blue of Hesterberg

Warum einen Kerry Blue Terrier von „The Blue of Hesterberg“ ?

… weil Hundezucht mehr ist als eine Verpaarung von zwei Hunden gleicher Rasse

Unser Zuchtziel sind:

vitale Familienhunde von bester Gesundheit, die umgänglich sind und einen wesenfesten gutartigen Charakter haben, außerdem von edler Schönheit sind.

Unsere Zuchthunde sind vorsorglich und freiwillig auf wahrscheinlich erblich bedingte Augenkrankheiten untersucht. Röntgen auf Hüftgelenksdysplasie ist selbstverständlich.

Wir versuchen, an vielen Ausstellungen teilzunehmen, um  Erfahrungen mit anderen Züchtern auszutauschen, die zur Verbesserung der Rasse  beitragen können, und neue Kontakte zu schließen. (Häufiger sind wir aber auf einem Hundeplatz, um unseren Hunden die Möglichkeit zu arbeiten zu geben.

Wer in Generationen denkt und Zuchtstämme aufbaut, hält mehrere Hunde          –  auch die Tiere, die nicht mehr in der Zucht eingesetzt werden, verbleiben natürlich bei uns –       und behält von Zeit zu Zeit vielversprechenden Nachwuchs und kauft evtl. „frisches Blut“ – also Hunde aus anderen Linien dazu.

Außerdem interessieren wir uns für die Geschichte des Kerry Blue Terriers.

Wir verfolgen die Entwicklung unserer Hunde vom Welpen bis zum erwachsenen Hund bezüglich der Gesundheit und des Wesens genau.  Eigene Hunde, die sich dann doch nicht so vielversprechend entwickeln wie gedacht, nehmen wir aus der Zucht.

Auf eine gesunde Ernährung meiner Hunde lege ich allergrößten Wert. In fast allen industriell hergestellten Futtersorten findet sich auf der Rückseite der Verpackung ein Hinweis auf Zusatzstoffe: z. B. Vitamin A 12.000 EA usw… Diese Zusatzstoffe sind synthetisch hergestellt, und das lehne ich in einem Futter ab.  Ich füttere daher natürliches Rohfutter (Barfen). Damit meine Hunde aber nicht empfindlich darauf reagieren, praktiziere ich „Teilbarfen“. Das bedeutet, es gibt zwischendurch auch mal eine Mahlzeit mit hochwertigem Fertigfutter.

Vor Ihrer Entscheidung für einen Kerry Blue Terrier beraten wir Sie gern ausführlich und bitten Sie, sich die Anschaffung genau zu überlegen. Eine Rückgabe des Welpen an uns ist für den Welpen eine psychische Katastrophe und für die Welpen, unsere Familie sowie unser Rudel ein unheimlicher Stress.

Auch nach dem Welpenkauf stehen wir Ihnen selbstverständlich gern mit Rat und Tat zur Seite und übernehmen oder zeigen Ihnen auch gerne das Schneiden eines Kerry`s.

All das verschlingt neben Geld auch jede freie Minute des „Züchters mit Leib und Seele“.  Wir züchten aus Liebe zu den Kerry Blue Terriern.